bbgWissen

Sie sind arbeitssuchend und möchten Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern und sich von ihren Mitbewerbern abheben? Oder wünschen Sie sich eine berufliche Neuorientierung oder einen Quereinstieg, aber Ihnen fehlen die erforderlichen Zertifikate oder Abschlüsse? Die bbg bietet Ihnen in Kooperation mit dem IBB (Institut für berufliche Bildung AG) viele Möglichkeiten, Ihre Wünsche in die Tat umzusetzen. Unser Kursangebot für Arbeitssuchende ist selbstverständlich AZAV-zertifiziert und kann daher mit Förderprogrammen wie z. B. dem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.

Die Kurse bieten wir zur Zeit an unserem Standort in Lauda-Königshofen an. Der Unterricht erfolgt über die Virtuelle Online Akademie VIONA® . Diese bietet Ihnen ein innovatives Lehrangebot. Unsere virtuellen Seminare ermöglichen Ihnen, gemeinsam mit Teilnehmern an unterschiedlichsten Orten in ganz Deutschland – und sogar im Ausland - zu lernen. Ihre individuelle Betreuung durch die Dozenten erfolgt im Live-Unterricht und in Konsultationsstunden in der Virtuellen Akademie, darüber hinaus werden Sie von den bbg-Mitarbeitern am Standort beraten und begleitet. In einer separaten Lernplattform werden zusätzlich auch unterstützende Lernmaterialien bereitgestellt. Der Umfang einer Lehrveranstaltung ist an die typische Veranstaltungslänge einer Präsenzveranstaltung angelehnt.

Was ist ein virtueller Seminarraum?

Zunächst einmal ist er ein Raum, wie wir ihn aus jedem Seminarzentrum kennen. Plätze für alle Teilnehmer und Dozenten, ein Whiteboard, diverse Lernmittel. Allerdings existiert dieser Raum nur auf dem Bildschirm eines jeden Teilnehmers. Dieser hat Sichtkontakt (via Foto oder Webcam) zu seiner Lerngruppe, spricht über sein Mikrofon online mit anderen, stellt Fragen, präsentiert seine Arbeitsergebnisse – ganz so wie in einem normalen Präsenz-Seminar. Der Dozent steuert die Prozesse, leitet Diskussionen, organisiert Kleingruppenarbeit in Nebenräumen, initiiert Kartenabfragen, hält Arbeitsergebnisse fest, verteilt Dokumente, usw.

Ein Highlight der virtuellen Räume ist das so genannte „Application Sharing“. Bei dieser Technik kann jeder Seminarteilnehmer direkt vor den Augen der anderen eine beliebige EDV-Anwendung steuern, unabhängig davon, ob sie auf seinem eigenen PC installiert ist. Eine hervorragende Methode, um Ergebnisse gemeinsam zu erarbeiten.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich gerne in Lauda-Königshofen unter 09343 614460 oder bbgwissen (AT) bbg-wue (Punkt) de

Folgende Weiterbildungen bieten wir derzeit an: